Posts mit dem Label High End werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label High End werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Juvena of Switzerland - Review♥

- 6 Kommentare | Schreib mir einen Kommentar ♥ | 23 April 2016 -
Kennt ihr die Marke Juvena of Switzerland? Für mich war sie eher eine unbekanntere, bzw. eine, die nicht so sehr auffällt. Wahrscheinlich sind mir die Produkte nicht so aufgefallen, da sie doch einen höheren Preis haben und auch vom Design und von der Aufmachung her, sehr schlicht sind. Ich hatte auch eher den Eindruck, dass sie die ältere Generation ansprechen soll. Trotzdem habe ich es mir nicht entgehen lassen, zwei Produkte dieser Marke auszuprobieren und mir vom Produkt selbst eine Meinung zu bilden.
Juvena Body Smoothing & Firming Body Lotion - (reduziert auf) 22.50€
'Für wunderbar glatte und straffe Haut. Diese herrlich pflegende Körperlotion mit den einzigartigen Extrakten von Granatapfel, Honig und Hibiskus hilft die Haut, Ihre Straffheit und Elastizität zurückzugewinnen. Durch Ihre seidige Konsistenz wird das Auftragen der Lotion zu einem luxuriösen Vergnügen. Das Juvena Body Smoothing and Firming Body Lotion auf die Haut auftragen und kurz einmassieren. 1 bis 2 Mal täglich wiederholen. Nach dem Baden oder Duschen großzügig auf den ganzen Körper auftragen.' - Die Flasche ist sehr schlicht in einem Creme, Braun Ton gehalten, aber die Form gefällt mir sehr gut. Ich benutze die Körperlotion immer nach dem Duschen und finde den Geruch einfach traumhaft. Ich mag es total gerne, diese zu benutzen, da sie einfach richtig gut riecht. Meine Haut wird dadurch auch immer sehr weich und die Lotion an sich zieht auch sehr schnell ein. Für mich persönlich habe ich einen echten Favoriten gefunden und bin völlig überzeugt von der Body Lotion.
Juvena Pure Cleansing Calming Tonic - (reduziert auf) 19.20€
'Ist für die Haut, die einer sehr milden Reinigung bedarf; normale, trockene & empfindliche Haut. Dieses milde alkoholfreie Gesichtswasser mit beruhigendem Wasserlilien-Extrakt und dem einzigartigen Vitamin Prepare-Komplex entfernt sanft letzte Reste von Reinigungsmilch oder -schaum und erhält dabei die Feuchtigkeit der Haut. Sanfte Reinigung und Beruhigung für die Haut. Perfekte Grundlage für die Anwendung weiterer Pflegeprodukte. Hautverträglichkeit von Dermatologen bestätigt. Täglich morgens und abends nach der Reinigung auf ein Wattepad geben und über Gesicht und Hals streichen. Etwas Toner auf 2 Wattepads geben und mit ruhigen Bewegungen gleichzeitig über Gesicht und Hals wischen.' - Die Verpackung ist in einem weiß und durch die Öffnung sehr praktisch gemacht, da man das Gesichtswasser so genau auftragen und nicht verschütten kann. Ich finde den Geruch sehr intensiv. An sich riecht es nicht schlecht, aber eben zu stark. Das Gesichtswasser an sich vertrage ich sehr gut. Es brennt nicht und ich bekomme keine Ausschläge. Es gibt sehr schön Feuchtigkeit ab, ich kann es also für sehr trockene Haut echt empfehlen. Ansonsten habe ich keine länger zeitige Wirkung auf meine Haut bemerkt.
*PR Sample

Make Up Factory - Endless Orange Magnetic Lips♥

- 9 Kommentare | Schreib mir einen Kommentar ♥ | 21 März 2016 -
Neben dem klassischen Rot für die Lippen gibt es auch noch viele verschiedene andere Farb Alternativen. Ich greife auch gerne mal zu den beerigen Farben. Diesmal ging es in eine ganz andere Richtung - nämlich Orange. Ganz ehrlich, diese Farbe ist nicht nur auf den Lippen, sondern allgemein überhaupt nicht meins. Ich mag die Farbe überhaupt nicht, außer sie ist ganz hell und wenn dann auch nur im Herbst bzw. zu Halloween. Doch ich habe mich mal an die Farbe Endless Orange von Make Up Factory heran getraut. Die Farbe kommt aus der Magnetic Lips Semi - Mat & Long - Lasting Reihe für einen Preis von 14.95€. Sehr cool an den Lippenstiften finde ich den Magnetverschluss, der das ganze edler und hochwertiger wirken lässt. Was ich sehr überraschend gut fand ist, dass die Farbabgabe von dem Lippenstift wirklich sehr, sehr gut und intensiv ist. Natürlich musste ich den auch direkt ausprobieren und auftragen und auf den Lippen hat er mir dann doch etwas mehr gefallen. Auf den Lippen wirkt er leicht rotstichig und nicht mehr so ganz extrem Orange. Ich bin aber trotzdem etwas gespalten was meine Meinung angeht und es würde mich sehr interessieren, wie ihr die Farbe findet und ob ihr diese auch tragen würdet.
*PR Sample

Pink Box Februar 2016♥

- 9 Kommentare | Schreib mir einen Kommentar ♥ | 09 März 2016 -
Die Pink Box hat mir in den letzten Monaten ja immer und immer wieder sehr gut gefallen. Deswegen war ich umso gespannter auf den Inhalt aus dem Monat Februar. Sie kam ein wenig später an als sonst, deswegen folgt der Post jetzt erst. Trotzdem bin ich wieder einmal rund um begeistert und möchte euch den Inhalt näher vorstellen. Das erste Produkt ist von Palmolive eine Flüssigseife in der Richtung Mulberry (2.49€). Seife kann man immer gebrauchen und die Produkte von Palmolive fand ich bisher auch immer gut. Der Duft gefällt mir auch gut. Von Charlotte Mentzen war ein Enjoy Zucker Körperpeeling (5.70€) enthalten. Ich benutze Peelings oft und gerne und hab mich deswegen auch sehr über dieses Produkt gefreut. Worüber ich mich auch sehr gefreut habe waren die Spiralhaargummis von Papanga (5.95€). Ich hab schon seit Jahren so viel gutes von denen gehört und war im ersten Moment sehr erschrocken, dass sie so hart sind. Aber das hat sich zum Glück mit der Zeit aufgelockert und jetzt benutze ich das braune so gut wie immer.
Mein absolutes Favoriten und Traum Produkt der Box ist der Blush von Bombshell (14.99€). Ich hab mich in die Farbe direkt verliebt und finde sie so schön. Die Verpackung hat mich direkt an einen Mac Blush erinnert, was ich echt hochwertig finde. Vor allem ist die Farbabgabe wahnsinnig. Man muss echt aufpassen, nicht zu viel auf den Pinsel zu nehmen, denn auch wenn man nur leicht rein geht, kommt total viel Farbe ab. Hab mich darüber total gefreut. Von Astor gab es dann noch einen Couture Mono Eyeshadow (6.45€). Die Farbe ist jetzt nicht direkt meine Lieblingsfarbe, aber ich finde sie hat was interessantes an sich. Auch die Pigmentierung ist bei der Marke echt gut und ich bin gespannt, wie ich den Lidschatten verwenden kann.
*PR Sample

Pink Box Januar 2016♥

- 11 Kommentare | Schreib mir einen Kommentar ♥ | 11 Februar 2016 -
Nach der Degustabox Januar möchte ich euch natürlich die Pink Box aus dem Monat Januar nicht vorenthalten. Mir hat sie diesen Monat wieder sehr gut gefallen. Ich finde auch, dass die Boxen in letzter Zeit wieder immer besser werden, oder? Deswegen bin ich auch schon sehr auf die Box für den Februar gespannt. Aber nun erstmal zu den Produkten der Januar Version. Das erste Produkt ist eher weniger für mich. Es ist das Revitalisierungs Öl von Weleda (1.95€). Ich hab es meiner Mami geschenkt und sie hat sich sehr darüber gefreut. Das nächste Produkt ist von Stackable eine Body Milk (3.99€) in der Blossom Variante. Ich mag den Geruch sehr gerne und finde auch, dass die Verpackung echt sehr cool aussieht. Dann war noch eine Hand & Nagelcreme von Kamill (1.69€) dabei. Finde ich immer super praktisch und die Cremes von Kamill finde ich auch immer sehr gut.
Für den Bereich der dekorativen Kosmetik waren zwei Produkte dabei. Einmal war es ein Art Decor Nagellack von Aden Cosmetics (2.99€). So ein Nagellack für extra Nail Designs war schon einmal in der Box enthalten, aber damals hatte ich einen in einem Dunkelrot. Diesmal ist es ein schwarz, silber glitzer geworden und den finde ich fast noch schöner. Genau so schön ist die Verpackung der Lip Butter von Jelly Pong Pong (21.42€). Ist das Design nicht total süß? Ich mag solche Besonderheiten immer sehr gerne. Die Farbe ist durch den buttrigen Effekt leider sehr sheer.
*PR Sample

Pink Box Dezember 2015♥

- 7 Kommentare | Schreib mir einen Kommentar ♥ | 06 Januar 2016 -
Die Pink Box aus dem Monat Dezember 2015. Ja, wir sind schon im neuen Jahr 2016 und ich hoffe ihr hattet alle wundervolle Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Ich hab mir auf Grund der Feiertage einfach mal eine kleine Blog Pause genommen und denke, dass ihr das verstehen könnt. Trotzdem möchte ich euch meine Pink Box und den Inhalt der Box aus dem letzten Monat nicht vorenthalten und euch diesen einmal genauer vorstellen. Das erste Produkt ist von L'oréal Paris das Richesse Gesichtsöl für trockene Haut. Das Produkt ist sehr aktuell und neu und hat einen Preis von 14.99€. Für den Winter ein sehr praktisches Produkt und es hilft wirklich sehr gut. Man muss nur aufpassen, dass man nicht zu viel verwendet. Zwei, Drei Tropfen reichen schon für das komplette Gesicht, es ist also wirklich sehr reichhaltig und erfüllt seinen Zweck. Das nächste Produkt ist von Tigi der Bed Head Manipulator für 6.90€. Es ist ein Fibre Gum für die Haare und leider ein Produkt welches ich nicht verwenden werde. Was ich aber Verwendung findet ist die Cote Dazur Körperlotion von Flora Mare für einen Preis von 16.25€. Die Produkte der Marke finde ich immer sehr gut und ich habe mich auch sehr über die Köperlotion gefreut.
Von Essence gab es das Like a Million Miles Away Parfum für 2.99€. Der Duft wird nicht gerade einer meiner Lieblinge, aber durch die kleine Größe passt es in jede Tasche und für zwischendurch einmal kurz drauf sprühen reicht es alle mal. Das letzte Produkt kommt von der Marke The Beauty Crop. Es ist die Fabulous Flocking Lashes waterproof Mascara für einen Preis von 24€. Bei mir ist die Mascara erstens nicht wasserfest und zweitens macht sie bei mir wirklich keine schönen Wimpern. Allein die Bürste gefällt mir schon nicht und das Ergebnis ist dementsprechend. Trotzdem finde ich, ist die Pink Box Dezember eine schöne Zusammenstellung und ich finde sie trotz der Mascara und dem Haar Produkt gar nicht so schlecht. Als Zeitschrift gab es im Übrigen die Maxi die einen Preis von 2€ hat.
*PR Sample

Pink Box Oktober 2015♥

- 9 Kommentare | Schreib mir einen Kommentar ♥ | 29 Oktober 2015 -
Die Pink Box war für diesen Monat September in einer Edited Edition und hatte daher auch einen anderen Look als sonst. Ich finde es immer sehr cool, wenn die Box andere Designs hat und dieses gefällt mir auch sehr. Genau so wie der Inhalt der Box. Als erstes war eine  Softcreme von Alverde enthalten für 1.95€. Bisher haben mir alle Produkte von Alverde sehr gefallen und feuchtigkeitsspendende Creme ist vor allem für die kalte Zeit jetzt sehr gut geeignet. Von L'oréal Paris aus der Hair Expertise Reihe gab es eine EverPure Tiefen Regenerations Maske für 6.99€. Die EverPure Produkte gefallen mir eigentlich nicht so gut, aber  ich werde diese natürlich austesten.
Worüber ich mich sehr gefreut habe ist das Batiste Trockenshampoo in der Richtung Cherry für 1.79€. Es ist die kleine Größe und ich benutze dieses Trockenshampoo auch normal in der Originalgröße und finde es sehr gut. Von Essence gab es einen Liquid Lipstick für 2.49€. Zuerst fand ich die Farbe sehr schön, aber aufgetragen hat sie mir an mir selbst gar nicht gefallen. Werde ich wahrscheinlich weiter verschenken. Als letztes war dann noch ein Eye Pencil von Lord & Berry für 9.90€ enthalten. Die Marke finde ich sehr gut und auch der Eye Pencil gefällt mir für einen Lidstrich sehr gut. 
*PR Sample

SensatioNail Fuse Gelnamel Starter Kit - Review♥

- 8 Kommentare | Schreib mir einen Kommentar ♥ | 12 Oktober 2015 -
Habt ihr schon einmal von dem Fuse Gelnamel von SensatioNails gehört? Ich auch nicht. Die Marke ist hier in Deutschland nämlich nicht allzu bekannt. Aufmerksam gemacht hat mich Beautytesterin und dadurch bin ich auch dazu gekommen, ein Starter Kit testen zu dürfen. In wenigen Schritten kann man sich selbst Nägel wie aus dem Kosmetikstudio zaubern und das ganze nur in 30 Sekunden. Der Fuse Gelnamel kombiniert Farblack und Gellack in einem. In dem Set ist eine Fuse LED Lampe, ein Farblack, ein Cleanser, zwölf Reinigungspads, ein Manikürstäbchen, eine doppelseitige Feile und eine Gebrauchsanleitung enthalten. Das Starter Kit kostet 39,99€. Vor dem Lackieren entfernt man mit dem Cleanser Fett und Schmutz von den Nägeln und kann diese dann noch dementsprechend feilen. Dann trägt man eine dünne Schicht des Farblacks auf und hält dann Nagel für Nagel unter die LED Lampe. Es werden keine weiteren Schritte mit Base oder Top Coat benötigt und das Ergebnis soll bis zu einer Woche perfekt halten.
Die Farbe selbst war jetzt für den Herbst nicht unbedingt meins, aber ich kann sie mir gut im Frühling, Sommer vorstellen. Anfangs war ich sehr positiv überrascht, da die Nägel wirklich nach den 30 Sekunden blitzschnell trocken und fest waren. Doch das war nur der erste Eindruck, denn ich hatte ganz schnell viele Fussel an der Farbe kleben und zu 100% getrocknet ist der Lack dann irgendwie doch nicht. Er hat ziemlich geklebt. Dann habe ich doch meinen Top Coat benutzt, obwohl es ja eigentlich auch ohne gehen soll und damit hatte ich dann mein gewünschtes Ergebnis. Die Farbe war zwar immer noch nicht mein bester Freund geworden, aber ich finde, das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Die Versprochenen sieben Tage hat der Lack aber auch nicht durchgehalten. Bei mir hat er schon nach vier Tagen gesplittert. Der Test hat sich echt gelohnt, aber fast 40€ würde ich für das Starter Kit nicht ausgeben.
*PR Sample

Gala Beauty Box September 2015 - Luxus Edition♥

- 13 Kommentare | Schreib mir einen Kommentar ♥ | 28 September 2015 -
Die Gala Beauty Box ist die große Schwester der Pink Box und anlässlich des 1. Geburtstages der Gala Box, durfte ich sie diesen Monat erhalten. Darüber habe ich mich natürlich riesig gefreut und an dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an das Pink Box Team! Die Gala Box enthält sechs Original- oder Sondergrößen Produkte und immer mit dabei natürlich die Gala Zeitschrift. Die Box an sich kostet monatlich 19.95€ und ist versandkostenfrei. Diesmal stand die Gala Box unter dem Motto Luxus und ich kann sagen, dass man dieses Motto wirklich gut getroffen hat und die Box eine rund um gelungene Geburtstags Box ist. Ich bin wirklich von jedem Produkt total begeistert und möchte euch diese natürlich auch näher vorstellen. Mich würde es sehr interessieren, wie ihr die Box im Gesamten findet und ob ihr vielleicht die ein oder andere Marke kennt.
Die ersten zwei Produkte und zugleich zwei totale Favoriten von mir. Es ist ein Recovery Shampoo und Conditioner von der Bed Head Serie by Tigi. Es sind Reisegrößen von je 75ml und würden in der Originalgröße 15.90€ und 16.90€ kosten. Ein stolzer Preis, aber total gerechtfertigt. Zuerst einmal ist der Geruch richtig angenehm und es pflegt total gut. Danach hat man super weiche Haare und ich liebe es einfach mir mit den Produkten die Haare zu waschen.
Was man auch noch in meinem Portmonee immer wieder finden kann, ist das super süße kleine Parfum Dahlia Divin von Givenchy. Bei einer Originalgröße von 75ml würde es 90.50€ kosten. Ich denke nicht, dass ich mir direkt 75ml kaufen werde, aber eins steht fest, ich werde es mir unbedingt in einer großen Größe kaufen. Für mich ein totales Traum Parfum. Von Kiehl's gab es ein Precision Lifting & Pore Tightening Concentrate. 50 ml würden 59€ kosten. Solche Produkte geb ich meistens direkt meiner Mama, aber das wollte ich dann auch einmal ausprobieren und die Haut ist wirklich um einiges glatter und straffer. Für die Nägel war die Farbe 'Fabys Red' von Faby für 15€ vorhanden. Leider habe ich genau die selbe Farbe schon und deswegen wandert der Lack in meine Verlosungsbox.
Für die dekorative Kosmetik gab es dann noch zwei weitere Produkte. Einmal einen Marvelous Maxi Lipgloss von bareMinerals für 20€. Ich habe schon viel gutes von der Marke gehört und hab mich sehr gefreut, dass sie auch in der Gala Box vertreten war. Der Lipgloss trägt die Farbe 'City Slicker' und ist ein schönes Muss für den Herbst. Das letzte Produkt ist ein Satin Eyeliner mit dem Namen 'Tinte der Nacht' von Rouge Bunny Rouge für 28€. Ich hab das Gefühl, dass er so an sich ins bräunliche geht, aber auf dem Augenlid ist es wiederum nicht so. Der Eyeliner lässt sich sehr schön und einfach auftragen und ist auch einer meiner täglichen Begleiter geworden.
*PR Sample

Gucci Bamboo - Parfum Review♥

- 7 Kommentare | Schreib mir einen Kommentar ♥ | 27 Juli 2015 -
Hallo ihr Schönen♥
Heute wollte ich euch gerne einen neuen Duft vorstellen. Es ist von Gucci das Eau de Parfum Bamboo. Ich habe die Variante von 30ml für einen Preis von 53.95€. Allein die Verpackung hat schon einen sehr femininen und edlen Ausdruck. Genau so wie der Flacon. Ich finde das Design vom Flacon ist sehr gelungen. Dieser wirkt sehr hochwertig und macht, wie die Marke Gucci selbst, natürlich einen respektvollen Eindruck. Der Shop Parfumdreams beschreibt den Duft wie folgt: 'Gucci Bamboo zeigt sich als femininer Duft aus sinnlicher Casablanca Lilie, femininer Orangenblüte sowie einem zarten Ylang-Ylang. Kraftvoll und modern abgerundet wird die komplette Komposition mit kräftigem Sandelholz, erdigen Bernsteinnoten sowie aromatischer tahitianischer Vanille. So ergibt sich eine vorzügliche Mischung aus exotischen Blumen und satten holzigen Noten.' Was mir persönlich sehr schnell auf Instagram und den Bewertungen auf Parfumdreams aufgefallen ist, ist das der Duft sehr beliebt bei der jüngeren Zielgruppe ist. Also ein wirklich weibliches, modernes und edles Parfum, das bestimmt vielen von euch gefallen würde.
Nun wollte ich euch noch meinen Eindruck von dem Duft da lassen. Wie gesagt, hat mich der Flacon schon sehr überzeugt. Aber nicht nur vom optischen gefällt mir das Parfum sehr gut, sondern auch der Duft selbst. Ich finde wirklich, dass dieser sehr weiblich und angenehm riecht, aber ich würde diesen eher Abends oder zu besonderen Anlässen auftragen. Der Duft ist nämlicher etwas schwerer und für mich für den Alltag zu viel. Zum Ausgehen aber trotzdem super. Vor allem hält der Duft auch unglaublich lange und das finde ich auch echt positiv. Mir gefällt das Parfum richtig gut und ich kann euch nur empfehlen mal an diesem zu schnuppern wenn ihr diesen findet. Mich würde es aber trotzdem schon mal interessieren, ob ihr das neue Parfum von Gucci kennt und wie eure Meinung dazu ist.
*Testaktion

Pink Box Mai 2015♥

- 7 Kommentare | Schreib mir einen Kommentar ♥ | 26 Mai 2015 -
Hallo ihr Schönen♥
Ich hoffe ihr habt Pfingsten schön gefeiert und hattet auch alle gutes Wetter. Hier war es ziemlich warm, aber es wird leider wieder schlechter. Trotzdem hat mich etwas positives erreicht, - die Pink Box für den Monat Mai erreichte mich vor ein paar Tagen und ich wollte euch gerne einmal den Inhalt zeigen. Diesen Monat hatte die Box selbst ein sehr schönes und frühlingshaftes Design, was mir echt richtig gut gefallen hat. Auch der Inhalt der Mai Box konnte sich meiner Meinung nach sehen lassen, aber ich geh gleich noch einmal näher auf die einzelnen Produkte ein. Als Zeitschrift gab es diesmal die Couch, die ich ganz in Ordnung zum Durchblättern finde.
Als erstes kam mir eine Kugel entgegen, ja, ich wusste am Anfang absolut nicht, was das sein könnte. Die Kugel ist bis zur Hälfte gefüllt mit Creme für die Haut. Es ist von der Marke Labiocome Explicit Spring Summer Season by Maxximas in einer Originalgröße für 19.90€. Ich benutze diese bisher täglich und bin ganz zufrieden. Nachkaufen würde ich sie mir für den Preis nicht. Für das Gesicht gab es dann noch eine Heilerde Maske von Luvos für 1.25€. Ich mag die Masken von Luvos immer ganz gerne und hab mich deswegen auch sehr darüber gefreut.
Von Weleda gab es aus der Nachtkerze Reihe ein Revitalisierendes Pflegeduo. Es gab eine Lotion und ein Öl für je 1.95€ in der Kennlerngröße. Zu den zwei Produkten kann ich leider nicht allzu viel sagen, weil ich diese meiner Mutter gegeben hab, aber sie diese noch nicht ausprobiert hat. Ich persönlich aber finde, dass Produkte von Weleda eigentlich immer recht gut sind.
Für die dekorative Kosmetik gab es dann auch noch zwei Produkte. Einmal einen Caribbean Sun Duo Bronzer Martinique von Jelly Pong Pong für 27.50€. Ich finde den Bronzer ganz schön, vor allem weils ein ziemlich natürlicher Ton ist und dieser sich gut für den täglichen Gebrauch eignet. Momentan ist dieser immer in Gebrauch bei mir und ich finde ihn echt gut. Auch den Soft Satin Eyeliner von Aden Cosmetics für 2.90€ finde ich super. Er ist ziemlich weich und man kann mit diesem richtig gut arbeiten.
*PR Sample

Fifty Shades of Grey - O•P•I Mini Nail Laquers Review♥

- 18 Kommentare | Schreib mir einen Kommentar ♥ | 24 März 2015 -
Hallo ihr Schönen♥
Zu dem gehypten Buch und darauf dem gehypten Film The 50 Shades of Grey, gab es passend von O•P•I ein Nagellack Edition. Ich habe das Mini Set von Müller für ca. 18€ und ich wollte euch die einzelnen Lacke einmal etwas genauer vorstellen und zeigen. Die Farben gefallen mir nämlich echt gut und ich finde das Set im allgemeinen super schön. Es hat auch einen besonderen Platz in meinem Zimmer bekommen, weil ich die Nagellacke so liebe, haha. In dem Set sind insgesamt sechs mini Lacke mit den verschiedensten grau Tönen und einem rot Ton enthalten.
Die erste Farbe ist 'My Silk Tie'. Es ist ein ziemlich glänzendes, metallisches und sehr, sehr helles grau. Das Finish nach dem Lackieren ist nicht gerade so meins, aber für verschiedene Nail Designs kann ich mir den Lack super vorstellen. Die zweite Farbe ist 'Dark Side of the Moon'. Es ist das dunkelste grau aus der Reihe, schon fast ein schwarz. Und das geht doch immer, genau wie rot. Der rote Lack trägt die Farbe 'Romantically Involved' und deckt schon in einer Schicht.
Der vierte Lack heißt 'Embrace the Grey' und das ist für mich so die Farbe, welche man sich unter grau vorstellt.  Als fünftes 'Shine for me' ist dieser doch noch ein kleines Highlight. Ich finde den Topper an sich so unglaublich schön und finde es viel zu schade, diesen zu benutzen. Er gibt vereinzelt blaue und graue Glitzerpartikel ab. Der letzte Lack 'Cement the Deal' ist das hellste grau aus der Reihe und mein Favorit.
Ich hab für euch einmal alle Farblacke aufgetragen. Bei jedem Nagellack habe ich zwei Schichten aufgetragen, obwohl bei dem roten auch schon eine gereicht hätte. Ich finde besonders die letzten beiden grau Töne super schön und ich kann sie mir in Kombination mit 'Shine for me' echt super vorstellen. Ich bin total zufrieden mit dem Shades of Grey Set und was sagt ihr dazu? Da bin ich mal echt gespannt, wie es euch gefällt und welche Farbe ihr am liebsten mögt.

Beauty Adventskalender - 1♥

- 13 Kommentare | Schreib mir einen Kommentar ♥ | 06 Dezember 2014 -
Hallo ihr Schönen♥
Ja, mich gibt's auch noch. Nur ging es mir in letzter Zeit nicht so gut, möchte da auch gar nicht weiter drauf eingehen. Da ich aber mein Leben nun einigermaßen wieder im Griff habe, kommt heute ein kleiner weihnachtlicher Blog Post von mir. Es geht um meinen Adventskalender den ich von der lieben Zuckergrafie bekommen habe. An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön! Ich hab mir vorgenommen immer nach 6 Tagen euch den Inhalt zu zeigen, also kommen insgesamt 4 Posts über den Inhalt des Kalenders. Heute starte ich also mit den ersten sechs Päckchen.
Am 1. Dezember gab es eine kleine Version des Puma - Flowing Parfums. Am 2. Dezember gab es zwei Produkte. Einmal die Xtreme Volume False Lashes Mascara von P2 und ein Volumen Mousse von Percy & Red. Die Mascara ist nun eine meiner Favoriten geworden, kann sie euch echt empfehlen. Am 3. Dezember war ein Glatt Spray von Balea Trend it up im Päckchen. Perfektes Produkt für mich, da ich mir nicht selten die Haare glätte und das so um einiges gesünder für meine Haare ist. Bin gespannt, wie es sich macht.
Am 4. Dezember war ein Lipgloss von Douglas Lips enthalten. Eine sehr schöne Farbe, die ich so auch noch nicht besitze. Am 5. Dezember gab es wieder zwei Produkte, die mich ein wenig umgehauen haben. Einmal ein Blush von Zoeva und ein Lidschatten Nummer 830 von L'oreal. Beides Produkte worüber ich mich so unglaublich gefreut habe. Heute am 6. Dezember gab es eine Body Lotion von dem Duft See by Cloé. Über die durfte sich meine Mama freuen, weil sie den Duft so gerne mag. Wie sieht's bei euch aus? Was für einen Adventskalender besitzt ihr? 
Wünsche euch ansonsten noch einen schönen Nikolaus!♥

Smashbox Eyeshadow Trio & Photo Finish Produkte♥

- 13 Kommentare | Schreib mir einen Kommentar ♥ | 15 Oktober 2014 -
Hallo ihr Lieben♥
Durch den Douglas Produkttester hatte ich die Möglichkeit einige Produkte von der Marke Smashbox auszuprobieren. Ich kannte die Marke bisher nur vom Hören, hab aber selbst noch kein Produkt ausprobiert oder gekauft, denn der Preis der Produkte ist nicht gerade der günstigste. Somit bekommt man natürlich hohe und qualitativ gute Erwartungen an die einzelnen Produkte. In dem Paket enthalten waren einmal der Photo Finish Foundation Primer, der Photo Finish Pore Minimizing Primer, der Photo Finish 24 Hour Shadow Primer und das Photo Op Eyeshadow Trio Hyperfocal. Ich hab die Produkte einige Zeit lang getestet und möchte euch zu diesen auch gerne schon meine Meinung und eine kleine Review abgeben. Kennt ihr Smashbox? Habt ihr vielleicht schon Produkte ausprobiert?
Anfangen möchte ich mit dem Photo Finish Foundation Primer. Ich habe die 30ml Variante, welche 32.99€ kosten würde. Es ist eine durchsichtige und sehr flüssige Konsistenz, welche aber Öl frei ist und ihr somit ein schön weiches und mattes Ergebnis habt. Enthalten sind unter anderem Vitamin A und E, Traubenkernextrakt und grüner Tee. Ich hab sie bisher jeden Tag unter meinem Make up als Grundlage verwendet und bin total zufrieden damit. Kann sie euch wirklich nur empfehlen. Leider ist der Preis ziemlich hoch. Kennt ihr vielleicht einen ähnlichen Foundation Primer? Würde mich echt interessieren, denn diesen möchte ich auch gerne in Zukunft weiter verwenden.
Das zweite Produkt ist der Photo Finish Pore Minimizing Primer für einen Preis von 37.99€. Es ist ein sehr heller Ton, deswegen passt er auch sehr gut zu mir. In der Kombination mit dem Foundation Primer, ein Traum. Die beiden Produkte benutze ich wirklich nur noch. Danach brauche ich auch gar kein Make up oder sonstiges auftragen. Die Poren werden verfeinert und das Hautbild verbessert. Die Haut fühlt sich weich und gar nicht ölig an und glänzt auch kein Stück. Aber auch hier steht mir der Preis im Weg um es nachzukaufen. Das finde ich total schade, vor allem weil es so ein gutes Produkt ist. Und guckt euch mal das Design an. Lila mit Rosa Punkten? Süß oder süß?
Das nächste Produkt ist der Photo Finish 24 Hour Shadow Primer für 21.99€. Dieser hat eine sehr, sehr cremige Konsistenz, welche seinen Auftrag auch etwas schwieriger macht, wie ich finde. Ich hab diesen bisher nur einmal kurz ausprobiert und der Lidschatten hat den ganzen Tag gehalten. Es war zwar nur ein Alltags Augen Make up, aber ich war dennoch überrascht. Bin schon gespannt, ob die Base auch beim Feiern so gut hält und ob der Lidschatten nicht doch in die Lidfalte rutscht. Über den Shadow Primer hab ich schon sehr viel positives gehört. Ich bin sehr gespannt.
Als letztes Produkt habe ich noch das Photo Op Eyeshadow Trio in dem Farbnamen Hyperfocal bekommen. Es hat einen Preis von 27.99€. Ich hab die Farben gesehen und mich direkt verliebt. Sind da wunderschöne Farben mit bei oder sind da wunderschöne Farben mit bei? Vor allem sind es Töne die ich so noch nicht besitze. Ich finde das Trio echt zu schön und auch die Pigmentierung ist total gut. Ich hab den dunklen Ton schon benutzt und man muss bei diesem echt aufpassen, weil er echt richtig viel Farbe abgibt und es auch schnell zu dunkel wird. 
Natürlich habe ich noch einmal alle Produkte für euch geswatcht. Auch wenn man den Foundation Primer zwar nicht gut erkennt, wollte ich es trotzdem mal auf's Bild bringen, haha. Ich bin total positiv überrascht von den Produkten der Marke Smashbox. Da sie eben so gut sind, kann ich den hohen Preis auch verstehen. Wie schon am Anfang gesagt würde es mich echt mal interessieren, ob ihr schon Erfahrungen mit der Marke gemacht habt und wie ihr diese findet. 
*Testaktion